30.06.2011EN 1507 Dichtheitsklassen 

 

EN 1507 Dichtheitsklassen

 

Bei der Prüfung der Luftdichtheit von Lüftungskanälen ist die Luftleckrate zu berechnen.

Dabei ist zu beachten, dass die Luftleitungsoberfläche nach EN 14239 zu berechnen ist. Die Berechnung nach DIN VOB 18379 oder ÖNORM H 6015-2 führt zu falschen Ergebnissen.

 

Beispiel :

Bogen 90 Grad 300x300  nach EN 0,72 m2 nach DIN und ÖNORM 1m2.

Bogen 90 Grad 1000x1000  nach EN 5,2 m2 nach DIN 8,52  und ÖNORM 7,48m2.

 

Gerade bei kleineren Bauteilen sind die Abweichungen extrem hoch.

 

Übergang 300x300 auf 150x300 L=300   EN 0,36 m2 DIN 1 m2 ÖNORM 2 m2

 

Die Luftleckrate wird  in m3 x s-1 x  m-2 berechnet.  So kann es sein., dass eine Luftleitung deren Oberfläche nach Önorm berechnet wurde die Dichtheitsklasse C erfüllen würde aber nach EN allenfalls A erreicht, oder entsprechend nach DIN die Dichtheitsklasse B.